Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Villa wird saniert

Ärzte möchten in Heimenkirch mit Praxis ins Karg-Haus einziehen

Das Karg-Haus in Heimenkirch ist denkmalgeschützt und gehört (noch) der Gemeinde.

Das Karg-Haus in Heimenkirch ist denkmalgeschützt und gehört (noch) der Gemeinde.

Bild: Ingrid Grohe

Das Karg-Haus in Heimenkirch ist denkmalgeschützt und gehört (noch) der Gemeinde.

Bild: Ingrid Grohe

Noch gehört die Jugendstil-Villa der Gemeinde. Was der potenzielle Investor aus Opfenbach plant und welche Rolle das außergewöhnliche Treppenhaus spielt.
18.11.2020 | Stand: 23:30 Uhr

Das denkmalgeschützte Karg-Haus in Heimenkirch könnte – zumindest in Teilen – ein Ärztehaus werden. Über den Stand der Pläne für das Gebäude, das aktuell noch im Besitz der Marktgemeinde ist, informierte Bürgermeister Markus Reichart den Gemeinderat.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat