In Spezialklinik gebracht

Argenbühl: Mann übergießt Zimmertür des Mitbewohners mit heißem Öl

In Argenbühl hat ein 39-Jähriger seinen Mitbewohner während eines Streits leicht verletzt.

In Argenbühl hat ein 39-Jähriger seinen Mitbewohner während eines Streits leicht verletzt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

In Argenbühl hat ein 39-Jähriger seinen Mitbewohner während eines Streits leicht verletzt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

In der Siggener Straße in Argenbühl kam es zu einem Streit zwischen zwei Mitbewohnern. Der Ältere wurde von der Polizei in eine Spezialklinik gebracht.
01.06.2021 | Stand: 15:12 Uhr

Ein 39-Jähriger ist am Montagabend gegen 22 Uhr in Argenbühl in der Siggener Straße ausgerastet und hat sich mit seinem Mitbewohner gestritten. Laut Polizeiangaben war der Mann offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand und war schon am Nachmittag durch Pöbeleien und Drohungen aufgefallen.

Mitbewohner am Unterarm verletzt

Bei dem Streit am Abend hat der 39-Jährige seinen 27-jährigen Mitbewohner leicht am Unterarm verletzt und übergoss daraufhin dessen Zimmertür mit heißem Öl.

Die Polizeibeamten brachten den aggressiven Tatverdächtigen in eine Spezialklinik. Er wird nun bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Lesen Sie auch: Drei Verletzte nach Unfall auf Autobahn bei Wangen: Reifen geplatzt