Geburtshilfe im Westallgäu

Asklepios-Klinik in Lindau bekommt drei neue Kreißsäle

Asklepios

Landrat Elmar Stegmann, Dr. Mark Boockmann, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe der Asklepios-Klinik Lindau, und Hebamme Daniela Holderried (von links) freuen sich über die Neugestaltung der Kreißsäle.

Bild: Asklepios-Klinik

Landrat Elmar Stegmann, Dr. Mark Boockmann, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe der Asklepios-Klinik Lindau, und Hebamme Daniela Holderried (von links) freuen sich über die Neugestaltung der Kreißsäle.

Bild: Asklepios-Klinik

Die Asklepios-Klinik in Lindau hat über die Sommermonate die Geburtshilfeabteilung saniert. Es gibt jetzt unter anderem eine Gebär- und Entspannungswanne.
16.09.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Die Geburtshilfe der Asklepios-Klinik Lindau erfreut sich großer Beliebtheit. In diesem Jahr erblickten bereits 328 Kinder im Lindauer Krankenhaus das Licht der Welt.

„Durch Investitionen in drei neue, moderne Kreißsäle ist die Attraktivität und Sicherheit der Geburtsstation noch einmal gestiegen“, informiert die Klinik in einer Pressemitteilung. Für die werdenden Eltern bedeute das noch mehr Komfort und Geborgenheit.

Kreißsäle saniert: Entspannung für werdende Mütter in Lindau und familienfreundliche Geburtsbegleitung

Zur feierlichen Einweihung der neuen Kreißsäle begrüßte die Klinik Landrat Elmar Stegmann. Er überreichte zudem eine Storchenfigur und eine Tafel, die künftig im Foyer der Klinik ausgestellt werden, um die Neugeborenen auch auf diesem Weg zu begrüßen.

Die neuen Kreißsäle besitzen laut Asklepios alle Tageslicht und „garantieren Komfort, Sicherheit und den möglichen Wohlfühlcharakter“. Die Kreißsäle wurden während des Sommers im Verlauf von drei Monaten komplett saniert und neu ausgestattet. Die Geburtshilfe der Asklepios-Klinik Lindau wird vom Freistaat Bayern und dem Landkreis Lindau unterstützt.

Neue Gebär- und Entspannungswanne

„Die werdenden Mütter können sich bei uns rundum geborgen fühlen. Durch die neue Gebär- und Entspannungswanne können wir auf alle Wünsche der werdenden Mütter eingehen und ihnen eine individuelle und familienfreundliche Geburtsbegleitung anbieten“, betont das Team der Hebammen an der Klinik.

Lesen Sie auch
##alternative##
FCA beschenkt Babys

Wie der FC Augsburg Ostallgäuer Babys begrüßt

Lesen Sie auch: Hebammen im Oberallgäu: Wie läuft die Arbeit in Corona-Zeiten?