Verkehrsunfall Scheidegg

Auf Gegenspur geraten: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Scheidegg

Am Dienstagaben kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Alpenstraße im Rohrach bei Scheidegg. Eine Autofahrerin war in der Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Am Dienstagaben kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Alpenstraße im Rohrach bei Scheidegg. Eine Autofahrerin war in der Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Bild: Patrick Seeger, dpa (Symbolbild)

Am Dienstagaben kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Alpenstraße im Rohrach bei Scheidegg. Eine Autofahrerin war in der Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Bild: Patrick Seeger, dpa (Symbolbild)

Am Dienstagabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Alpenstraße im Rohrach bei Scheidegg. Eine Autofahrerin war in der Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten.
13.08.2020 | Stand: 13:24 Uhr

Zwei Fahrzeuginsassen sind bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Sie waren am Dienstagabend auf der Alpenstraße im Rohrach bei Scheidegg unterwegs.

Autofahrerin kam in Kurve auf die Gegenspur

Laut der Polizei war eine 33-jährige Autofahrerin in einer abschüssigen Rechtskurve auf die Gegenspur geraten und hier mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen. Sie selbst sowie ihr Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. Die drei Insassen im anderen Pkw blieben unverletzt.

>>Lesen Sie auch: Tödlicher Unfall: 62-jähriger Motorradfahrer stürzt bei Scheidegg in die Tiefe und stirbt<<

40.000 Euro Gesamtschaden

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt etwa 40.000 Euro.