Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Pandemie

Aus nach neun Monaten: Landkreis Lindau schließt Impfzentrum in Lindenberg

Die Mitarbeiter räumen das Impfzentrum in Lindenberg aus: (von links) Michelle Albrecht, Dr. Eckhard Meiswinkel, Anh Vi Nguyen, Dr. Klaus Adams, Dr. Matthias Popp (in Weiß), Steven Geiss (leicht verdeckt) und Alexandra Stocklauser.

Die Mitarbeiter räumen das Impfzentrum in Lindenberg aus: (von links) Michelle Albrecht, Dr. Eckhard Meiswinkel, Anh Vi Nguyen, Dr. Klaus Adams, Dr. Matthias Popp (in Weiß), Steven Geiss (leicht verdeckt) und Alexandra Stocklauser.

Bild: Laura Wiedemann

Die Mitarbeiter räumen das Impfzentrum in Lindenberg aus: (von links) Michelle Albrecht, Dr. Eckhard Meiswinkel, Anh Vi Nguyen, Dr. Klaus Adams, Dr. Matthias Popp (in Weiß), Steven Geiss (leicht verdeckt) und Alexandra Stocklauser.

Bild: Laura Wiedemann

Der Landkreis Lindau hat den Betrieb zum 30. September eingestellt. Was die Gründe sind, wie die Bilanz ausfällt und wie es mit dem Impfen im Westallgäu weitergeht.
30.09.2021 | Stand: 19:28 Uhr

Ärzte und Mitarbeiter tragen Spritzen, Drucker und Utensilien aus dem Gebäude. Es ist das große Aufräumen. Das Impfzentrum in Lindenberg ist Geschichte. Nach neun Monaten hat der Landkreis Lindau die Einrichtung zum 30. September geschlossen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar