Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Dirndl und Lederhose

Bei Trachten Milz in Opfenbach steigt die nächste Generation ein

Hubert Milz (rechts) ist Chef bei Milz Moden & Trachten in Opfenbach, sein Sohn Florian ist als Assistent der Geschäftsleitung eingestiegen.

Hubert Milz (rechts) ist Chef bei Milz Moden & Trachten in Opfenbach, sein Sohn Florian ist als Assistent der Geschäftsleitung eingestiegen.

Bild: Susi Donner

Hubert Milz (rechts) ist Chef bei Milz Moden & Trachten in Opfenbach, sein Sohn Florian ist als Assistent der Geschäftsleitung eingestiegen.

Bild: Susi Donner

Die Absage von Viehscheid, Oktoberfest & Co. hat das Westallgäuer Fachgeschäft getroffen. Warum der Firmenchef zuversichtlich bleibt und welche Pläne sein Sohn hat.
07.12.2020 | Stand: 12:06 Uhr

Der Lockdown setzt dem Handel zu, auch den alt eingesessenen Betrieben, zu denen Milz Mode & Tracht in Opfenbach gehört. Doch auch im Coronajahr gibt es in dem Familienunternehmen Positives zu berichten: Mit Florian Milz steigt die dritte Generation in den Betrieb ein, er hat eine eigene Mode-Marke gegründet und auch für die Filiale in Wangen hat Firmenchef Hubert Milz Pläne. „Wir sind für die Zukunft gut aufgestellt“, beschreibt er die Lage.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat