Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Komplikationen

Berufsschüler erwartet im Neubau des Lindauer Schülerwohnheims eine kalte Dusche

Mit einer kalten Dusche begann für Lindauer Berufsschüler so mancher Tag. Im neu gebauten Schülerwohnheim gibt es technische Probleme.

Mit einer kalten Dusche begann für Lindauer Berufsschüler so mancher Tag. Im neu gebauten Schülerwohnheim gibt es technische Probleme.

Bild: Ulrich Weigel (Symbolbild)

Mit einer kalten Dusche begann für Lindauer Berufsschüler so mancher Tag. Im neu gebauten Schülerwohnheim gibt es technische Probleme.

Bild: Ulrich Weigel (Symbolbild)

Mit einer kalten Dusche beginnt der Tag für viele Lindauer Berufsschüler. Ein „Rechenfehler“ und alte Leitungen lassen Azubis im neuen Schülerheim erschauern.
##alternative##
Von Evi Eck-Gedler
29.11.2021 | Stand: 19:53 Uhr

Auf sein neues Schülerwohnheim am Berufsschulzentrum ist der Landkreis Lindau sehr stolz. Eigentlich sollte dort jetzt alles rund laufen. Umso größer war das Erstaunen zum Schuljahresbeginn: Denn im nun mit rund 270 jungen Leuten voll belegten Haus stand morgens so mancher plötzlich unter der kalten Dusche. Die Kreisverwaltung erklärt die Hintergründe.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar