16-Jähriger mit zwei Promille

Betrunkene Jugendliche in Lindau: Geburtstagsparty fast eskaliert

In Lindau hielten betrunkene Jugendliche die Polizei auf Trab.

In Lindau hielten betrunkene Jugendliche die Polizei auf Trab.

Bild: Tobias Kleinschmidt, dpa (Symbolbild)

In Lindau hielten betrunkene Jugendliche die Polizei auf Trab.

Bild: Tobias Kleinschmidt, dpa (Symbolbild)

Am Wochenende sorgten betrunkene Jugendliche in Lindau wieder für Ärger. Eine Geburtstagsparty drohte, aus dem Ruder zu laufen.
11.10.2021 | Stand: 13:26 Uhr

Und wieder einmal ist es in Lindau am Wochenende zu Problemen mit betrunkenen Jugendlichen gekommen. Wie die Polizei jetzt berichtet, hat bereits am Freitagabend eine 16-Jährige die Polizei um Hilfe gebeten, da ihre Geburtstagsparty etwas aus dem Ruder zu laufen drohte. Mehrere dutzend Jugendliche standen vor ihrer Haustüre und wollten hinein. Die Polizei geht davon aus, dass sich die Feier auf sozialen Medien herumgesprochen hatte. Vor Ort trafen die Beamten etwa 30 teilweise erheblich betrunkene Personen an. Die Polizei erteilte allen einen Platzverweis und überwachte die Abfahrt mit Bussen.

Jugendliche in Lindau unter Alkohol: 16-Jähriger mit fast zwei Promille von Eltern abgeholt

Am späteren Abend kontrollierten Polizeibeamte einen 16-Jährigen. Er hatte fast zwei Promille intus. Bei weiteren Jugendlichen fanden die Polizisten hochprozentigen Schnaps. Den stellten sie sicher. Der 16-Jährige wurde von seinen Eltern abgeholt.

Weitere Nachrichten aus dem Westallgäu lesen Sie hier.