Lindenberg

Das ist ab jetzt im Lindenberger Waldseebad erlaubt

Waldsee Kiosk

Der Kiosk am Waldseebad ist nun bei gutem Wetter ab 13 Uhr geöffnet.

Bild: Daniel Boscariol

Der Kiosk am Waldseebad ist nun bei gutem Wetter ab 13 Uhr geöffnet.

Bild: Daniel Boscariol

Die Stadt Lindenberg reagiert auf Corona-Lockerungen. Trotzdem gibt es immer noch einige Regeln.

12.06.2020 | Stand: 17:25 Uhr

Die Stadt Lindenberg hat auf die Lockerungen der Corona-Regeln in Bayern reagiert. Für das Waldseebad gelten deshalb ab sofort neue Bestimmungen. Auch die von Schwimmern gewünschte Frühöffnung gehört dazu.

Das Drehkreuz ist wieder wie gewohnt geöffnet - das heißt auch Früh- und Abendschwimmer können den Waldsee wieder wie vor Corona genießen.

Er ist bei gutem Wetter ab circa 13 Uhr geöffnet. Ein- und Ausgang sind markiert und räumlich getrennt. So sollen Abstandsregeln eingehalten werden können.

>>> Alle aktuellen Infos zur Corona-Situation im Allgäu finden Sie in unserem Newsblog <<<

Bei geöffnetem Kiosk erfolgt der Zutritt nur über den Haupteingang. Besucher müssen die Markierungen am Boden einhalten und den Abstand von 1,5 Metern zu Besuchern, die am Kiosk warten, beachten, teilt die Stadt mit.

Bei geöffnetem Kiosk müssen Besucher das Gelände über das Tor neben dem Gebäude des Waldseebades verlassen. Das soll „Begegnungsverkehr“ verhindern. Der Weg ist beschildert.

Auch im Waldseebad gelten die Corona-Regeln

Sie bleiben im Waldseebadgebäude weiter geschlossen. Geöffnet sind dagegen die Außenumkleidekabinen. Auch die Duschen im Freien hat die Stadt inzwischen wieder montiert, sie können genutzt werden.

Auf dem ganzen Gelände gelten laut Verwaltung die aktuellen Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln.

Bei der Nutzung der Toiletten und auf den Verkehrsflächen von Kiosk und Terrasse gilt die Maskenpflicht.