Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wirtschaft

Der Gasthof Zum Hirschen in Oberreute hat einen neuen Wirt

Hirschen Oberreute

Der Gasthof Zum Hirschen in Oberreute-Irsengund hat eine lange Tradition.

Bild: Olaf Winkler

Der Gasthof Zum Hirschen in Oberreute-Irsengund hat eine lange Tradition.

Bild: Olaf Winkler

Der gelernte Koch Florian Merker (33) übernimmt mitten im Lockdown die Traditionsgaststätte in Irsengund. Wie sein Konzept aussieht und wann er eröffnen will.
21.02.2021 | Stand: 17:36 Uhr

Im September 2020 kehrte Ruhe im Gasthof Zum Hirschen in Oberreute-Irsengund ein. Nach elf Jahren hörte Roman Tomczycki als Pächter der Traditionsgaststätte auf. Und die Sorge war nicht nur bei Bürgermeister Stefan Schneider groß, dass damit das Schicksal eines weiteren Gasthauses besiegelt sein könnte. Doch überraschend schnell fand sich ein neuer Wirt für den „Hirschen“, der voraussichtlich im Mai eröffnen will. Mit Florian Merker tritt ein in Oberreute und darüber hinaus bekannter Koch an, um in der „Dorfwirtschaft Hirschen – Beim Fezzo“ Einheimische wie Gäste zu bewirten.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar