Kein großes Fest zum Hut-Tag

Die Hutkönigin Lindenberg bleibt ein weiteres Jahr im Amt

Hutkönigin Vanessa Höss

Vanessa Höss ist die amtierende Hutkönigin in Lindenberg.

Bild: Brunner / Bautz

Vanessa Höss ist die amtierende Hutkönigin in Lindenberg.

Bild: Brunner / Bautz

Vanessa Höss bleibt Hutkönigin in Lindenberg. Denn die Stadt hat den Hut-Tag in seiner gewohnten Form abgesagt. Ein kleines Programm könnte es aber geben.
14.01.2022 | Stand: 17:17 Uhr

Lindenberg wird zum zweiten Mal in Folge keinen Hut-Tag in der gewohnten Form erleben. Das hat auch Folgen für die Hutkönigin: Vanessa Höss bleibt bis Frühjahr 2022 im Amt. Das hat die Stadt auf Anfrage unserer Redaktion mitgeteilt.

Der Huttag war für den 16. Mai geplant – mit Markt, Musik, verkaufsoffenem Sonntag und Wahl der Hutkönigin als Höhepunkt. Das ist hinfällig. „Eine Veranstaltung mit tausenden Besuchern werden wir sicher nicht abhalten können“, sagt Lindenbergs Citymanager Sascha Schmid mit Blick auf die Corona-Pandemie und ihre Folgen.

Stadt Lindenberg hat Hoffnungen auf ein kleines Programm nicht aufgegeben

Allerdings hat die Stadt die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, zumindest ein kleines Programm anbieten zu können. Gedacht ist vor allem an kleinere Angebote im Freien. Derzeit hat die Stadt beispielsweise Kontakt zu Hutherstellern, die vor der Kulturfabrik Stände aufschlagen könnten. „Vielleicht können wir einen etwas lebendigeren Tag veranstalten“, sagt Kathrin Felle, Leiterin des Kultur- und Gästeamtes. (Lesen Sie auch: Lindenberger Hutkönigin: „In der Mode ist fast alles erlaubt“)

Klar ist aber: Eine Wahl der Hutkönigin auf einem dicht bevölkerten Stadtplatz kann es nicht geben. Die Stadt hat sich Alternativen überlegt, beispielsweise eine digitale Wahl, sie aber verworfen, wie Kathrin Felle erklärt. Die Wahl auf dem Stadtplatz mit einer prominent besetzten Jury sei ein schöner Moment. „Daran wollen wir festhalten.“

Vanessa Höss ist Lindenberger Hutkönigin seit 2018

Weil erneut keine Nachfolgerin gewählt werden kann, bleibt die 2018 gewählte Vanessa Höss im Amt. Sie ist laut Stadt auch bereit, die Aufgabe ein weiteres Jahr zu übernehmen. Ohnehin hatte die Lindenbergerin in den letzten zwölf Monaten pandemiebedingt nur sehr wenige Auftritte als Hoheit. Dafür ist sie inzwischen Mutter geworden. (Lesen Sie auch: Königliches Baby-Glück: Lindenberg hat jetzt eine Hutprinzessin)

Käse- und Gourmetfest in Lindenberg soll Ende August 2021 stattfinden

Lesen Sie auch
##alternative##
Festwoche, Wallenstein, Tänzelfest und Käsefest

Ein Sommer zum Feiern: Auf diese großen Feste freuen sich Tausende von Allgäuern

Unsicherheiten bestehen auch für das Käse- und Gourmetfest in Lindenberg, das Ende August 2021 stattfinden soll. Absagen wird es die Stadt erst einmal nicht. „Wir wollen daran festhalten, so lange es geht“, sagt Citymanager Sascha Schmid.

Derzeit lädt die Stadt Anbieter für die Käsemeile ein. Dabei erleichtert der internationale Charakter des Festes die Planungen nicht gerade. „Die Unsicherheit ist natürlich groß. Keiner kann sagen, wie die Bestimmungen im Sommer sind“, sagt Schmid.