Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bürgerversammlung zu Digitalisierung

Diskussion über 5G-Ausbau in Hergatz: Information trifft auf Sorgen von Bürgern

Die Versammlung organisierte die Bürgerinitiative „Mobilfunk bewusstes Hergatz“. Auch Menschen, die sich um die Strahlenbelastung durch 5G sorgen, waren vor Ort.

Die Versammlung organisierte die Bürgerinitiative „Mobilfunk bewusstes Hergatz“. Auch Menschen, die sich um die Strahlenbelastung durch 5G sorgen, waren vor Ort.

Bild: Patrick Pleul, dpa (Symbolbild)

Die Versammlung organisierte die Bürgerinitiative „Mobilfunk bewusstes Hergatz“. Auch Menschen, die sich um die Strahlenbelastung durch 5G sorgen, waren vor Ort.

Bild: Patrick Pleul, dpa (Symbolbild)

Der geplante Ausbau auf 5G-Technologie bleibt Diskussionsthema in Hergatz. Ein Vertreter des Landesamts für Umwelt spricht über die Auswirkungen.
29.09.2021 | Stand: 18:17 Uhr

Auf der einen Seite der Versuch, sachlich über die neue 5G-Technologie im Mobilfunk zu informieren. Auf der anderen Seite Wortmeldungen, die auf Sorgen vor einer dadurch entstehenden Strahlenbelastung aufmerksam machen. Das war bei einer Bürgerversammlung in Hergatz zu erleben. Die hätte aus Sicht der Bürgerinitiative „Mobilfunk bewusstes Hergatz“ allerdings ganz anders verlaufen sollen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar