Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey-Oberliga

EV Lindau erwartet Saison mit vielen Störfaktoren

Mit einem sehr jungen Kader geht der EV Lindau in die Eishochkey-Oberliga.

Mit einem sehr jungen Kader geht der EV Lindau in die Eishochkey-Oberliga.

Bild: EV Lindau

Mit einem sehr jungen Kader geht der EV Lindau in die Eishochkey-Oberliga.

Bild: EV Lindau

Die Islanders starten am 6. November in die Oberliga. Allerdings ohne Zuschauer. Was das bedeutet und welche sportlichen Ziele der Verein vom Bodensee hat.
04.11.2020 | Stand: 18:11 Uhr

Die Ungewissheit ist vorbei. Nachdem die Oberliga vom DEB als Profiliga eingestuft worden ist, darf der EV Lindau trotz des Lockdowns am 6. November in die neue Saison starten. „Wir sind glücklich, dass wir spielen dürfen“, sagt Sportlicher Leiter Sascha Paul. Allerdings ist er sich sicher: „Es wird keine normale Saison werden, sondern eine mit sehr vielen Störfaktoren.“

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat