Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Theater

Festspiele Wangen starten mit Komödie: "Würdest Du mir eine Niere spenden?"

Das Eheglück von Kathrin (Christine Urspruch) und Arnold (Paul Schaeffer) bekommt Risse, als plötzlich eine existenzielle Frage im Raum steht.

Das Eheglück von Kathrin (Christine Urspruch) und Arnold (Paul Schaeffer) bekommt Risse, als plötzlich eine existenzielle Frage im Raum steht.

Bild: Christoph Morlok

Das Eheglück von Kathrin (Christine Urspruch) und Arnold (Paul Schaeffer) bekommt Risse, als plötzlich eine existenzielle Frage im Raum steht.

Bild: Christoph Morlok

Die Festspiele Wangen starten mit der Beziehungskomödie „Die Niere“ den Theatersommer im Zunftwinkel. Die Bekannteste auf der Bühne ist Christine Urspruch.
02.08.2021 | Stand: 16:56 Uhr

Von Todesangst und Lebenslust, Selbstsucht und selbstverständlicher Hilfsbereitschaft, Eitelkeit und Enttäuschung handelt die Gesellschaftssatire „Die Niere“ des Vorarlberger Autors Stefan Vögel, mit dem die Festspiele Wangen der Stadt einen knapp vierwöchigen Theatersommer beschert. Die spritzige Komödie um zwei Paare, denen in dem Moment die Leichtigkeit verloren geht, als sie plötzlich mit einer existenziellen Frage konfrontiert sind, erntete bei der Premiere im Zunftwinkel viel Beifall.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar