Vermisste aus Baden-Württemberg

Polizei sucht nach dieser Frau - vielleicht ist sie im Westallgäu unterwegs

Eine 65-jährige Frau wird vermisst. Die Polizei in Baden-Württemberg vermutet die Vermisste im Bereich Sigmaringen oder Lindau und sucht nach Zeugen.
04.06.2021 | Stand: 13:43 Uhr

Seit Dienstagabend wird die 65-jährige Marica T. aus Aulendorf vermisst. Die Frau befindet sich möglicherweise in einer hilflosen Lage, berichtet die Ravensburger Polizei. Es sei davon auszugehen dass sie sich örtlich nicht orientieren kann.

Bisher fehlt von Marica T. jede Spur. Polizeiliche Suchmaßnahmen, bei denen unter anderem auch ein Mantrailerhund und ein Polizeihubschrauber eingesetzt waren, blieben bislang ohne Erfolg.

Ist die Vermisste im Westallgäu?

Womöglich ist Frau T. am Bahnhof Aulendorf in einen Zug eingestiegen ist. Daher bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Mithilfe. Frau T. hat lange Zeit im Bereich Herbertingen/Sigmaringen gewohnt und gearbeitet und könnte sich unter Umständen dort aufhalten.

Die Vermisste wird als etwa 168 cm groß, von normaler Statur und mit dunklen, kurzen, lockigen Haaren beschrieben. Sie trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens eine Jeans und eine dunkle Jacke. Frau T. ist gut zu Fuß und körperlich fit.

Lesen Sie auch
##alternative##
Große Suche nach Spaziergänger

Vermisster Mann aus Kaufbeuren am Bärensee gefunden und in ein Krankenhaus gebracht worden

Lesen Sie auch: Streits und Schlägereien halten Polizei an Fronleichnam im Allgäu auf Trab