Wangen/Leutkirch/Isny

Fünf Wochen Lyrik, Prosa und Theater

Festival Wangen, Isny und Leutkirch richten gemeinsam Literaturtage Baden-Württemberg aus
##alternative##
Von wa
24.10.2019 | Stand: 15:22 Uhr

Die drei württembergischen Allgäustädte Isny, Wangen und Leutkirch richten im Herbst gemeinsam die Literaturtage Baden-Württemberg aus. Zum ersten Mal wurde das Festival an ein Städtetrio vergeben. Geplant ist ein fünfwöchiges Literatur-Festival zwischen 17. Oktober und 14. November 2020.

Drei große Veranstaltungen umrahmen die Reihe: Die Eröffnung in Leutkirch, der Abschluss in Wangen und ein „Bergfest“ in Isny. Dazwischen werden literarische Abende, Theatergastspiele, Ausstellungen und andere Angebote das Programm füllen.

Unterstützt werden die Städte dabei von der Geschäftsstelle im Kulturbetrieb des Landkreises Ravensburg und Maren Zurlinden, die seit rund eineinhalb Jahren im Kulturbetrieb des Landkreises Ravensburg arbeitet. Das Landratsamt Ravensburg wertet die Veranstaltung als „großartige Chance, sich überregional als lebendige, vielseitige und innovative Kultur-Region zu präsentieren“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Seit 36 Jahren will Baden-Württemberg mit dieser Veranstaltung die Literatur im Land in den Blick nehmen und zugleich zeitgenössische Literatur im gesamten deutschsprachigen Raum. Auch bei Nicht-Lesern soll Lust auf Lyrik, Prosa und Dramatik geweckt werden.