Gewahrsam

Rausch endet für Randalierer in Ausnüchterungszelle

Ein Mann verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle, nachdem er am Bahnhof in Hergatz randaliert hatte.

Ein Mann verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle, nachdem er am Bahnhof in Hergatz randaliert hatte.

Bild: Hendrik Schmidt, dpa (Symbolbild)

Ein Mann verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle, nachdem er am Bahnhof in Hergatz randaliert hatte.

Bild: Hendrik Schmidt, dpa (Symbolbild)

Ein "massiv alkoholisierter" Mann randaliert am Bahnhof in Hergatz. Die Nacht verbringt er in einer Ausnüchterungszelle der Polizei Lindenberg.
22.04.2021 | Stand: 12:54 Uhr

Ein 42-Jähriger hat am Mittwoch am Bahnhof in Hergatz randaliert und dabei eine Tür beschädigt. Der Polizei zufolge war der Mann "massiv" alkoholisiert. Selbst als die Polizei angerückt war, versuchte er weiterhin Schaden anzurichten.

Mann kommt in Ausnüchterungszelle bei Polizei Lindenberg

Deshalb nahmen ihn die Beamten in Gewahrsam und der Mann verbrachte die Nacht in einer Ausnüchterungszelle.

Lesen Sie auch: Mann steht nach Angriff mit Besenstiel vor Gericht