Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Stadtentwicklung auf 50.000 Quadratmetern

Hotel, Wohnungen und mehr: Lindenberg stellt 70-Millionen-Euro-Projekt auf dem Areal des früheren Feriendorfes vor

Stadtentwicklung auf 50.000 Quadratmetern in Lindenberg: Der Aussichtsturm bleibt erhalten. Er soll einen Blick über die neuen Gebäude hinweg am Nadenberg ermöglichen.

Stadtentwicklung auf 50.000 Quadratmetern in Lindenberg: Der Aussichtsturm bleibt erhalten. Er soll einen Blick über die neuen Gebäude hinweg am Nadenberg ermöglichen.

Bild: Olaf Winkler

Stadtentwicklung auf 50.000 Quadratmetern in Lindenberg: Der Aussichtsturm bleibt erhalten. Er soll einen Blick über die neuen Gebäude hinweg am Nadenberg ermöglichen.

Bild: Olaf Winkler

Lindenberg stellt zusammen mit Investor, Hotelbetreiber und Planern ein Konzept für den Nadenberg vor. Das ist auf 50.000 Quadratmetern geplant.
10.01.2022 | Stand: 20:05 Uhr

70 Millionen Euro aufwärts. Diese groben Gesamtkosten nennt der Investor CoCo Real für das Projekt am Nadenberg. Neben einem Familienhotel mit 65 Betten sind eine Reihe mehrgeschossiger Gebäude mit Eigentums- und Mietwohnungen geplant. „Uns ist wichtig, dass kein Allerweltskonzept und keine Allerweltsbauten entstehen“, sagt Lindenbergs Bürgermeister Eric Ballerstedt. In einem knapp 40-minütigen Video stellen Stadt, Investor und Hotelbetreiber das Konzept im Internet vor. Es ist seit Montag online. Nachfolgend ein Überblick.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar