Diesen Artikel lesen Sie nur mit
A-cappella-Konzert in Heimenkirch

In Heimenkirch beweisen singende Männer Charme und Witz

Für Matthias Johler und Markus Stürzenhofecker gestaltete sich der „Maskenball im Gänsestall“ nicht immer ganz einfach.

Für Matthias Johler und Markus Stürzenhofecker gestaltete sich der „Maskenball im Gänsestall“ nicht immer ganz einfach.

Bild: Angela Feßler

Für Matthias Johler und Markus Stürzenhofecker gestaltete sich der „Maskenball im Gänsestall“ nicht immer ganz einfach.

Bild: Angela Feßler

Die Gruppe „Männer und Tenöre“ füllt die Alte Turnhalle Heimenkirch. Sie wandelt auf den Spuren der Comedian Harmonists und traut sich, einen Song zu bellen.
23.01.2023 | Stand: 19:55 Uhr

Nicht nur mit Musik und Gesang, sondern auch mit Wortspielereien und Slapstick hat die Gruppe „Männer und Tenöre“ – kurz „MuT“ – bei ihrem Konzert in der ausverkauften Alten Turnhalle in Heimenkirch ihre Gäste in Begeisterung versetzt. Hinsichtlich ihres Namenskürzels gab es gleich zu Beginn Aphorismen von Marie von Ebner-Eschenbach und Friedrich Nietzsche.