Wohmbrechts (Westallgäu)

Kind beim Ausparken übersehen: Vierjähriger in Wohmbrechts schwer verletzt

Ein 50-Jähriger hat einen vierjährigen Jungen in Wohmbrechts (Westallgäu) beim Ausparken übersehen und schwer verletzt.

Ein 50-Jähriger hat einen vierjährigen Jungen in Wohmbrechts (Westallgäu) beim Ausparken übersehen und schwer verletzt.

Bild: Matthias Becker (Symbolbild)

Ein 50-Jähriger hat einen vierjährigen Jungen in Wohmbrechts (Westallgäu) beim Ausparken übersehen und schwer verletzt.

Bild: Matthias Becker (Symbolbild)

In Wohmbrechts hat ein 50-Jähriger beim Ausparken ein Kind übersehen. Der Junge ist schwer verletzt.
21.09.2020 | Stand: 15:30 Uhr

Ein 50-Jähriger hat am Sonntagabend in Wohmbrechts (Westallgäu) auf Höhe einer Pizzeria sein Auto ausgeparkt.

Der Junge wurde schwer verletzt

Bei diesem Manöver übersah er einen vierjährigen Jungen und fuhr ihm über den Fuß, berichtet die Polizei. Beim Unfall wurde der Junge schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.