Volkshochschule Lindenberg

Hier kann man lernen, warum Schokolade glücklich macht

Dass Schokolade schmeckt, wissen alle. Warum sie glücklich macht, können Neugierige im Volkshochschulkurs lernen.

Dass Schokolade schmeckt, wissen alle. Warum sie glücklich macht, können Neugierige im Volkshochschulkurs lernen.

Bild: Bernd Hohlen

Dass Schokolade schmeckt, wissen alle. Warum sie glücklich macht, können Neugierige im Volkshochschulkurs lernen.

Bild: Bernd Hohlen

Die VHS Lindenberg-Westallgäu startet am 15. September ins zweite Halbjahr. Im Angebot sind nicht nur neue Kurse – sondern auch ein neuer Kursort.
26.08.2021 | Stand: 11:50 Uhr

Viel Entspannung, Handwerk und Neues über unbekannte Länder: Die VHS Lindenberg-Westallgäu startet mit ihrem neuen Programm ins zweite Halbjahr. Schon ab dieser Woche liegt der kleine Programmflyer in und um Lindenberg sowie in vielen Westallgäuer Gemeinden aus. Auf 36 Seiten sind rund 120 Kurse und Vorträge zu finden.

Den Start ins Herbstsemester macht am 15. September das neue Angebot Gesundheitswandern in Scheidegg. „Das passt optimal, denn gerade während der Pandemie haben sich viele weniger bewegt als gewohnt“, erklärt VHS-Geschäftsführerin Julia Berktold.

Neuer Standort: Maierhöfen

Ganz neu: Die Kurse der Volkshochschule finden neben Lindenberg, Scheidegg und Heimenkirch auch am Standort Maierhöfen statt.

Zahlreiche weitere Angebote aus dem Bereich Gesundheit – von Yoga und Pilates über Faszientraining bis zur Muskelentspannung – können und sollen den Kursteilnehmern dabei helfen, den inneren Schweinehund zu überwinden.

„Die letzten Monate waren für alle eine große Umstellung, gerade das Homeschooling war für die Familien eine große Belastung“, erläutert Berktold. Im Herbst gibt es daher auch zwei neue Angebote aus dem Bereich Entspannung speziell für Kinder und Jugendliche: „Autogenes Training für Jugendliche ab 15 Jahren“ ab 28. September in Maierhöfen und „In der Ruhe liegt die Kraft“ ab 7. Oktober in Lindenberg. Die Kurse werden auch für Erwachsene angeboten.

Die russische Sprache lernen

Lesen Sie auch
##alternative##
Neues VHS-Programm

VHS Kempten veröffentlicht neues Programm mit 900 Veranstaltungen

„Neben den altbewährten Sprachkursen gibt es im Herbst auch Russisch und Portugiesisch im Angebot“, freut sich Berktold. Für alle, die auf Reisen verzichtet haben, laden diese neuen Sprachangebote ein, fremde Länder wie Brasilien mit Hilfe von Muttersprachlern kennenzulernen und das Fernweh zu stillen. Auch handwerklich Begabte – oder solche, die es werden wollen – kommen nicht zu kurz. Neben Klöppeln wird auch gemeinsam gefilzt. Und für das Gehirntraining gibt es neben dem Kurs für Fortgeschrittene auch einen neuen, achtteiligen Anfängerkurs Schach (ab 27. September in Lindenberg).

Auch Kulinarisches darf nicht fehlen – von Thai-Küche über selbst gemachtes Tofu bis hin zu den Geheimnissen, warum Schokolade glücklich macht.

„Tagesveranstaltungen und Vorträge, wie zum Beispiel ein Bauherrenseminar runden das Angebot ab. Es ist schön, so motivierte Dozentinnen und Dozenten mit im Boot zu haben“, erklärt Berktold. Sie freut sich auf zahlreiche Anmeldungen. Da eine frühzeitige Planung aufgrund der Pandemielage nach wie vor schwierig ist, kann es durchaus sein, dass während des Semesters Termine verlegt werden, abgesagt werden oder aber auch weitere, neue Kurse hinzukommen. Auch die Hygieneschutzmaßnahmen können sich laufend verändern. Aktualisierte Hinweise finden sich immer kurzfristig in der Tagespresse oder auf der Internetseite der Volkshochschule www.vhs-lindenberg.de

Anmeldung

Für sämtliche Kurse gilt eine Anmeldepflicht – telefonisch, persönlich, online oder per E-Mail.

Kontakt: VHS Lindenberg, Telefon (08381) 6260, info@vhs-lindenberg, Öffnungszeiten der Geschäftsstelle in der Rathausstraße 10: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie zusätzlich am Dienstag von 16 bis 18 Uhr.