Corona-Pandemie

Landratsamt hebt Maskenpflicht auf der Lindauer Insel auf

Das Landratsamt hat die Maskenpflicht auf der Lindauer Insel wieder aufgehoben.

Das Landratsamt hat die Maskenpflicht auf der Lindauer Insel wieder aufgehoben.

Bild: Thomas Warnack, dpa (Archivbild)

Das Landratsamt hat die Maskenpflicht auf der Lindauer Insel wieder aufgehoben.

Bild: Thomas Warnack, dpa (Archivbild)

Die Zahl der Besucher in Lindau ist zuletzt zurückgegangen. Dennoch bittet die Behörde die Menschen, an bestimmten Plätzen weiterhin freiwillig Masken zu tragen.
19.04.2021 | Stand: 06:58 Uhr

Die Maskenpflicht auf der Lindauer Insel wird ab dem heutigen Montag (19. April) wieder aufgehoben. Das hat das Landratsamt Lindau mitgeteilt.

Zuletzt hätten weniger Menschen die Lindauer Insel besucht als erwartet, begründet die Behörde den Schritt. Zudem sei es noch nicht eindeutig geklärt, ob und in welchem Umfang Infektionen im Freien übertragen werden.

Landratsamt appelliert an Eigenverantwortung

Das Landratsamt appelliert jetzt an die Eigenverantwortung und bittet die Menschen, freiwillig dort Masken zu tragen, wo viele Menschen unterwegs sind. Zudem sollten die Abstandsregeln eingehalten und Menschenansammlungen vermieden werden.

Die Maskenpflicht auf der Lindauer Insel war pünktlich zu Ostern und dem damit verbundenen Schulferien erlassen worden. Die Verantwortlichen der Stadt Lindau und des Landratsamts hatten einen Ansturm an Gästen über Ostern befürchtet. Verboten wurden ain diesem Zuge auch Auftritte von Straßenkünstlern, um größere Menschenmengen zu vermeiden.