Fahrlässige Körperverletzung

Seniorin wird in Leutkirch von Hund gebissen und leicht verletzt

In Leutkirch wurde eine Seniorin von einem Hund gebissen und leicht verletzt.

In Leutkirch wurde eine Seniorin von einem Hund gebissen und leicht verletzt.

Bild: IMAGO / Political-Moments (Symbolfoto)

In Leutkirch wurde eine Seniorin von einem Hund gebissen und leicht verletzt.

Bild: IMAGO / Political-Moments (Symbolfoto)

Ein Hund hat in Leutkirch eine Seniorin gebissen. Die Polizei ermittelt gegen den Hundehalter wegen fahrlässiger Körperverletzung.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
17.05.2022 | Stand: 14:40 Uhr

In Leutkirch hat ein Hund am Montag eine Seniorin gebissen. Wie die Polizei mitteilt, ist die 70-Jährige gegen 13 Uhr mit ihrem Hund im Bereich der Memminger Straße spazieren gegangen. Dabei kam sie an einem 61-jährigen Mann vorbei, der ebenfalls mit seinen zwei Hunden Gassi ging. Weil die Hunde aufeinander losgingen, nahm die 70-Jährige ihren Hund auf den Arm und wurde in der Folge von einem der Hunde des 61-Jährigen ins Bein gebissen.

Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Der hinzugerufene Rettungsdienst versorgte sie vor Ort. Der 61-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.

Mehr Nachrichten aus dem Westallgäu lesen Sie hier.

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus dem Westallgäu sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag im Westallgäu".

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.