Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ruhe im Westallgäuer Wald finden

Mit Hängematte, Holzliege und Besinnungsweg lädt Oberreute jetzt zum Waldbaden ein

Waldbaden Oberreute

Eine Hängematte, die zwischen zwei Bäumen gespannt ist, ist eine der Stationen beim Waldbaden im Oberreuter Ortsteil Ihlingshof.

Bild: Olaf Winkler

Eine Hängematte, die zwischen zwei Bäumen gespannt ist, ist eine der Stationen beim Waldbaden im Oberreuter Ortsteil Ihlingshof.

Bild: Olaf Winkler

Liegen, Hängematten und eine Besinnungsspirale dienen in Ihlingshof zum Waldbaden. Der Arbeitskreis Tourismus hat dafür viele ehrenamtliche Stunden eingebracht.
06.10.2021 | Stand: 05:44 Uhr

Durch die Äste dringt das Sonnenlicht. Ein Bach plätschert. Aus der Ferne sind die Schellen von Weidevieh zu hören. Wer sich bei einer solchen Szenerie eine Hängematte oder eine Liege wünscht, um eintauchen zu können in die Ruhe eines Waldes, der ist ab sofort in Oberreute richtig. Der Arbeitskreis Tourismus der Gemeinde hat nämlich ein Waldbaden-Projekt realisiert. Nach einigen Verzögerungen bei der Lieferung der Möblierung ist es jetzt komplett.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar