Wangen

Motorräder prallen gegen Lkw: Drei Verletzte und Feuer auf Kreisstraße bei Wangen

Drei Menschen wurden schwer verletzt, als am Samstag bei Wangen (Kreis Ravensburg) zwei Motorräder mit einem Lkw kollidierte.

Drei Menschen wurden schwer verletzt, als am Samstag bei Wangen (Kreis Ravensburg) zwei Motorräder mit einem Lkw kollidierte.

Bild: Stephan Jansen/dpa (Symbolbild)

Drei Menschen wurden schwer verletzt, als am Samstag bei Wangen (Kreis Ravensburg) zwei Motorräder mit einem Lkw kollidierte.

Bild: Stephan Jansen/dpa (Symbolbild)

Drei Menschen wurden schwer verletzt, als am Samstag bei Wangen (Kreis Ravensburg) zwei Motorräder mit einem Lkw kollidierte.
03.10.2021 | Stand: 12:13 Uhr

Eine der Maschinen und der Lkw fingen Feuer. Der Sachschaden wird auf 40000 Euro geschätzt.

Zu dem Unfall kam es nachmittags auf der Kreisstraße zwischen Kißlegg und Wangen. Dort fuhr eine Gruppe von drei Bikern – nach Polizeiangaben vermutlich zu schnell: Zwei von ihnen gerieten in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallten dort mit dem Lastwagen zusammen. Beide Motorradfahrer und eine Mitfahrerin wurden schwer verletzt. Beim Aufprall wurde der Benzintank einer Maschine aufgerissen. Auslaufendes Benzin fing Feuer. Dadurch geriet auch die Front des Lkw in Brand.

Die Kißlegger Feuerwehr, mit 18 Mann im Einsatz, löschte den Brand. Die drei Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Der Rettungsdienst war mit zwei Notärzten, drei Rettungswagen und einem Hubschrauber im Einsatz; außerdem die Polizei. Die Kreisstraße war bis etwa 21.30 Uhr voll gesperrt.

Lesen Sie auch:

Wertach: Seifenkisten-Drama auf Bergstraße - Rettungshubschrauber im Einsatz

Lesen Sie auch
##alternative##
Brandunfall im Ostallgäu

Wohnung brennt in Rieden am Forggensee - Mieter handelt "vorbildlich"