Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Weiler-Simmerberg

Nach über zwei Jahren: Wanderweg durch die Hausbachklamm ist wieder frei

Hausbachklamm

Die Gemeinde Weiler-Simmerberg den Wanderweg durch die Hausbachklamm freigegeben. Mit dabei waren neben Bürgermeister Tobias Paintner (vorne, Mitte) unter anderem der Oberreuter Rathauschef Stefan Schneider (rechts daneben), Peter Titzler vom Forstamt Immenstadt (vorne links), Projektleiter Florian Schwarz (links außen) und die Grundeigentümer.

Bild: Thomas Gretler

Die Gemeinde Weiler-Simmerberg den Wanderweg durch die Hausbachklamm freigegeben. Mit dabei waren neben Bürgermeister Tobias Paintner (vorne, Mitte) unter anderem der Oberreuter Rathauschef Stefan Schneider (rechts daneben), Peter Titzler vom Forstamt Immenstadt (vorne links), Projektleiter Florian Schwarz (links außen) und die Grundeigentümer.

Bild: Thomas Gretler

Seit 2017 war der Weg gesperrt - weil immer wieder Bäume herunterstürzten.

01.08.2020 | Stand: 18:40 Uhr

Die gute Nachricht kommt rechtzeitig zur Haupt-Urlaubszeit: Die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg hat gestern Nachmittag den Wanderweg durch die Hausbachklamm offiziell wieder freigegeben. „Wir sind alle froh, dass es endlich so weit ist“, sagte Bürgermeister Tobias Paintner bei einer kleinen Feier mit Vertretern der Bergwaldoffensive und den Grundstücksbesitzern.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat