Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Abriss und Neubau

Neue Wohnungen: GKWG will Millionen in Lindenberg investieren

Diesen Gebäuderiegel möchte die GKWG in Lindenberg abreißen und durch einen Neubau ersetzen.

Diesen Gebäuderiegel möchte die GKWG in Lindenberg abreißen und durch einen Neubau ersetzen.

Bild: Benjamin Schwärzler

Diesen Gebäuderiegel möchte die GKWG in Lindenberg abreißen und durch einen Neubau ersetzen.

Bild: Benjamin Schwärzler

Die Kreiswohnbaugesellschaft plant ein großes Neubau-Projekt mit Tiefgarage. Wie die Verwaltung das Vorhaben beurteilt und wie im Idealfall der Zeitplan aussieht.
07.12.2020 | Stand: 08:36 Uhr

Die GKWG plant ein größeres Wohnprojekt auf der Lindenhöhe. Die Kreiswohnbaugesellschaft möchte in der Josef-Reich-Straße zwei inzwischen leer stehende Gebäuderiegel abreißen und jeweils durch einen Neubau ersetzen. Dadurch sollen 40 Wohnungen entstehen – doppelt so viele wie im Bestand. Das Vorhaben steht am 9. Dezember im Bauausschuss der Stadt Lindenberg auf der Tagesordnung.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat