Alpenstraße

Neuer Kreisverkehr bei Lindenberg: Baustelle so gut wie fertig

So sieht er aus: Der neue Kreisverkehr auf der Alpenstraße B308 bei Lindenberg.

So sieht er aus: Der neue Kreisverkehr auf der Alpenstraße B308 bei Lindenberg.

Bild: Olaf Winkler

So sieht er aus: Der neue Kreisverkehr auf der Alpenstraße B308 bei Lindenberg.

Bild: Olaf Winkler

Das Staatliche Bauamt Kempten hat sich in Sachen Eröffnung festgelegt. Der Verkehr kann bald wieder über die B308 rollen. Was das für die Stadt Lindenberg bedeutet.
17.11.2021 | Stand: 05:27 Uhr

Die Zeit der Umleitungen und Sperrungen ist so gut wie vorbei: Das Staatliche Bauamt wird am Mittwoch (20. November) „im Laufe des Nachmittags“ den neuen Kreisverkehr auf der Alpenstraße bei Lindenberg eröffnen. Dann kann der Verkehr wieder ungehindert auf der B 308 sowie auf der Staufner Straße stadteinwärts fließen.

„Damit sind dann auch die Arbeiten nahezu komplett abgeschlossen“, sagt der zuständige Bereichsleiter Werner Schmid. Lediglich kleine Restarbeiten bezüglich der Straßenbeleuchtung seien durch die Stadt und die Vorarlberger Kraftwerke noch zu erledigen.

Alpenstraße bei Lindenberg war Baustelle seit September

Die Baustelle für den neuen Kreisel, der einen Außendurchmesser von rund 40 Metern hat, war am 20. September eingerichtet worden. Spätestens seit der Vollsperrung der B 308 in diesem Bereich war das für Autofahrer mit teils großen Umwegen verbunden.

Zudem hatte sich das Verkehrsaufkommen in der Stadt durch die Umleitungen teils massiv erhöht. Hier dürfte sich durch den neuen Kreisel schnell ine spürbare Entspannung einstellen.

Lesen Sie auch
##alternative##
Verkehr im Westallgäu

Bau von Kreisverkehr bei Lindenberg verzögert sich: Alpenstraße länger gesperrt