Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kriminalität

Nicht nur Marihuana: Dealer aus dem Westallgäu verurteilt

Das Landgericht Kempten hat einen Mann aus dem Westallgäu wegen Drogenhandels verurteilt.

Das Landgericht Kempten hat einen Mann aus dem Westallgäu wegen Drogenhandels verurteilt.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archivbild)

Das Landgericht Kempten hat einen Mann aus dem Westallgäu wegen Drogenhandels verurteilt.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archivbild)

Der Angeklagte kifft seit über 30 Jahren und hat mehrfach Drogen verkauft. Er räumt alle Vorwürfe ein. Vermutlich muss er dennoch nicht einen Tag ins Gefängnis.
19.01.2021 | Stand: 17:32 Uhr

Der tägliche Joint gehört für den 55-Jährigen seit vielen Jahren zum Leben. Bis vor Kurzem galt das auch für Amphetamine. Juristisch wesentlich schwerer wiegt etwas anderes: Dutzendfach hat der Mann im Westallgäu an Bekannte die Drogen auch verkauft. Wegen des Besitzes und Handelns mit Drogen in nicht-geringer Menge hat ihn das Landgericht Kempten jetzt zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat