Nonnenhorn am Bodensee

Betrunkener Autofahrer auf drei Rädern unterwegs

Die Polizei fand zunächst den Reifen und einen Kilometer weiter das Auto sowie den betrunkenen Fahrer.

Die Polizei fand zunächst den Reifen und einen Kilometer weiter das Auto sowie den betrunkenen Fahrer.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolfoto)

Die Polizei fand zunächst den Reifen und einen Kilometer weiter das Auto sowie den betrunkenen Fahrer.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolfoto)

Ein betrunkener Autofahrer hat bei Nonnenhorn während der Fahrt einen Reifen verloren. Er fuhr auf drei Rädern weiter.
07.11.2021 | Stand: 12:56 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen hat ein Verkehrsteilnehmer die Polizei informiert, dass auf der „alten B 31“ bei Nonnenhorn ein Reifen liegen soll. Die Polizisten fanden den besagte Reifen, vom dazugehörigen Auto fehlte jedoch zunächst jede Spur. Einen Kilometer weiter, kurz vor Kressbronn, fanden die Beamten das Auto. Der 26-jährige Fahrer stand neben seinem Wagen. Glücklicherweise verletzte er sich auf der kurzen Fahrt auf drei Reifen nicht. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Alkoholtest ergibt Wert von über einem Promille

Laut Polizei stellten sie im Gespräch mit dem jungen Mann Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Daraufhin wurde der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Lesen Sie auch: Auto überfährt auf Straße liegenden Mann - 35-Jähriger stirbt noch vor Ort