Vandalismus in Opfenbach

Unbekannte lassen gestohlenen und brennenden Papiercontainer in Opfenbach die Straße runterrollen

Im Fall um einen gestohlenen und in Brand gesetzten Container in Opfenbach bittet die Polizei um Hinweise.

Im Fall um einen gestohlenen und in Brand gesetzten Container in Opfenbach bittet die Polizei um Hinweise.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Im Fall um einen gestohlenen und in Brand gesetzten Container in Opfenbach bittet die Polizei um Hinweise.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Die Polizei sucht nach Zeugen zu einem Vorfall im Kreis Lindau: In Opfenbach haben Unbekannte in einer Grundschule randaliert und einen Container angezündet.
12.11.2021 | Stand: 14:25 Uhr

Am Donnerstag hat im Kreis Lindau ein gestohlener und in Brand gesetzter Papiercontainer für einen hohen Sachschaden gesorgt. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall in Opfenbach. Dort drangen ein oder mehrere bislang Unbekannte in einen unversperrten Keller der Grundschule ein, beschädigten dort zwei Deckenlampen und stahlen einen Papiercontainer. Diesen Container zündeten sie anschließend an und ließen ihn die Steigstraße in Richtung Göritz hinunterrollen.

Unbekannte zünden Container in Opfenbach an - Polizei sucht nach Zeugen

Der Container kippte dabei um. Aufgrund des Vollbrandes des Containers wurde dabei nach Angaben der Beamten auch der Straßenbelag beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 2.500 Euro. Sie sucht nach Zeugen. Hinweise an die Polizei unter der Nummer: 08381/92010. (Lesen Sie auch: Mutter und Tochter bei Autounfall im Kreis Lindau verletzt)

Mehr Nachrichten aus dem Kreis Lindau und dem Westallgäu lesen Sie hier.