Merkwürdiger Diebstahl

Kurios: Mann klaut 257 Pistazien-Packungen - und nichts anderes

Lecker sind sie ja: Pistazien. Aber was der Dieb mit 257 Packungen der Steinfrucht anfangen wollte, ist nicht klar.

Lecker sind sie ja: Pistazien. Aber was der Dieb mit 257 Packungen der Steinfrucht anfangen wollte, ist nicht klar.

Bild: Christian Charisius, dpa (Symbolfoto)

Lecker sind sie ja: Pistazien. Aber was der Dieb mit 257 Packungen der Steinfrucht anfangen wollte, ist nicht klar.

Bild: Christian Charisius, dpa (Symbolfoto)

257 Packung Pistazien - und sonst gar nichts. Die Lindenberger Polizei nahm am Donnerstag einen Dieb mit einer offensichtlichen Vorliebe für Steinfrüchte fest.
03.09.2021 | Stand: 15:43 Uhr

Wie die Polizei berichtet, bemerkte am Donnerstagmittag die Filialleiterin eines Supermarkts in Lindenberg im Westallgäu das Fehlen mehrerer Packungen Pistazien. Zuvor wurde schon aus einer regionalen Schwesterfiliale das gesamte Pistazien-Sortiment entwendet.

Als ein 46-jähriger Mann den Supermarkt mit einem blauen Müllsack voller Nasch-Packungen verlassen wollte, rief die Frau die Polizei.

Pistazien-Dieb will mit 17-jähriger Komplizin flüchten

Zwar flüchtete der Dieb mit seiner 17-jährigen Komplizin, nach kurzer Fahndung konnten beide jedoch von der Polizei festgenommen werden. Im Auto des Mannes stellte die Polizei insgesamt 257 Packungen Pistazien im Wert von rund 850 Euro fest (Lesen Sie auch: Kurioses Diebesgut: Riesenbrezel, Suppentöpfe, aufblasbare Bierflasche ).

Wie ein Polizeisprecher unserer Redaktion bestätigte, stahl der Mann ausschließlich Pistazien. Was er mit dem vielen Naschwerk machen wollte, ist unklar. Womöglich hätten die salzigen Leckereien in anderen Ländern einen hohen Wiederverkaufswert, sagte ein Polizeisprecher.

Mehr Nachrichten aus dem Westallgäu finden Sie laufend aktuell hier.

Lesen Sie auch
##alternative##
Das ging daneben

Mann will Einkaufswagen in Abstellhäuschen schubsen - und trifft ein Auto