Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Verkehrsstatistik

Polizei: Mehr als ein Fahrradunfall pro Woche im Westallgäu

Die Zahl der Fahrradunfälle im Westallgäu ist auf ein Rekordhoch gestiegen.

Die Zahl der Fahrradunfälle im Westallgäu ist auf ein Rekordhoch gestiegen.

Bild: Daniel Naupold, dpa (Symbolbild)

Die Zahl der Fahrradunfälle im Westallgäu ist auf ein Rekordhoch gestiegen.

Bild: Daniel Naupold, dpa (Symbolbild)

Die Polizei Lindenberg vermeldet bei Unfällen mit Fahradfahrern ein Rekordhoch. Welche Altersgruppe es besonders betrifft – und welche Rolle E-Bikes spielen.
25.03.2021 | Stand: 11:59 Uhr

Es ist der höchste Wert der letzten zehn Jahre: Die Polizei Lindenberg hat 2020 insgesamt 67 Verkehrsunfälle mit Fahrradfahrern registriert – im Schnitt also mehr als einer pro Woche. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Anstieg von 76 Prozent. Ein krasser Gegensatz zum deutlichen Rückgang bei den Verkehrsunfällen insgesamt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat