Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Sportverein im Westallgäu

Reibungsloses Projekt: Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Scheffau und Scheidegg erschaffen Bikepark

Bikepark SV Scheffau

Der Bikepark am Sportplatz Scheffau grenzt an den Fußballplatz und das Beach-Volleybaldfeld des Scheffauer Sportvereins. Der Zugang zum Gelände ist unter anderem über den Moosweg möglich.

Bild: Fotos: Daniel Boscariol (3), Chris Aiwanger

Der Bikepark am Sportplatz Scheffau grenzt an den Fußballplatz und das Beach-Volleybaldfeld des Scheffauer Sportvereins. Der Zugang zum Gelände ist unter anderem über den Moosweg möglich.

Bild: Fotos: Daniel Boscariol (3), Chris Aiwanger

Die Anlage wird am Sonntag eingeweiht. Wie das Projekt zustande kam und wie sich Kinder beteiligt haben.
12.08.2021 | Stand: 18:04 Uhr

Die Strecke entspricht Magnus’ Erwartungen: „Es macht richtig Spaß.“ Mit seinem Mountainbike rollt der 14-Jährige über kleine Hügel, die sich am Sportplatz in Scheffau aneinanderreihen. Ab und an lassen ihn Radsprünge kurzzeitig durch die Luft fliegen. Ihm folgen etwa ein halbes Dutzend weiterer Kinder und Jugendliche, die fest in die Pedale ihrer Fahrräder treten. Die jungen Menschen haben mit dem Bikepark, auf dem sie unterwegs sind, einen neuen Ort zum Sporteln. Und den haben sie gemeinsam mit dem Sportvereine, der Gemeinde Scheidegg und einem Baggerunternehmen aufgeschüttet und geplant. Am Sonntag wird das Gelände eingeweiht.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar