Lindau

Reifen zerstochen - beschädigte Reifen an zwei Autos in Lindau

Erneut wurden in Lindau die Reifen an zwei Fahrzeugen beschädigt. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise.

Erneut wurden in Lindau die Reifen an zwei Fahrzeugen beschädigt. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Erneut wurden in Lindau die Reifen an zwei Fahrzeugen beschädigt. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

In Lindau wurden erneut Reifen an Autos aufgestochen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.
10.02.2021 | Stand: 13:12 Uhr

In Lindau sind erneut Autoreifen aufgestochen worden. Laut Polizei kam es am Montag zu zwei weiteren Fällen.

Zerstochen und mit Werkzeug beschädigt - so gingen die Täter vor

Ein Mann meldete sich bei der Polizei, weil beide Reifen auf der linken Seite ohne Luft waren. Grund dafür sei, dass die Räder mit einem Werkzeug beschädigt und aufgestochen wurden. Der 25-jährige Mann bemerkte den Schaden erst, als er bereits mit seinem Auto unterwegs war. Als möglichen Tatzeitraum gibt die Polizei den Montagmorgen um ungefähr sechs Uhr an. Der Sachschaden beträgt circa 1.00 Euro.

Und auch am Auto einer 82-jährigen Frau wurde das linke Hinterrad aufgeschlitzt. Sie bemerkte zunächst den Reifen ohne Luft und stellte dann einen Einstich fest. Die Tat soll sich laut Polizei zwischen 15 Uhr und 18.30 Uhr am Montag ereignet haben. Der Sachschaden beträgt ungefähr 80 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise

In beiden Fällen bittet die Polizei in Lindau nun um Hinweise. Der Wagen des 25-jährigen Mannes parkte zur angegebenen Zeit in der Heyderstraße. Es handelte sich um einen Skoda. Der Renault der 82-jährigen Frau stand in der Wackerstraße als die Reifen eingestochen wurden. Zeugen können sich telefonisch unter 08382-9100 bei der Polizei melden.

Lesen Sie auch: Memmingerberg: Betrunkener zerstört Handy von Mitbewohner

Lesen Sie auch
Unbekannte haben in Nesselwang ein Auto beschädigt, indem sie die Luft aus den Reifen gelassen und eine Kartoffel in den Auspuff gesteckt haben.
Geparktes Auto in Nesselwang beschädigt

Unbekannte beschädigen Auto in Nesselwang - vermutlich wegen des Kennzeichens