Scheidegg

Scheidegger Wasserfälle: Gemeinde sperrt Parkplatz nachts für Wohnmobile

Parken Wohnmobile

Die Gemeinde Scheidegg sperrt den Parkplatz an den Wasserfällen nachts für Wohnmobile.

Bild: Caroline Mittermeier

Die Gemeinde Scheidegg sperrt den Parkplatz an den Wasserfällen nachts für Wohnmobile.

Bild: Caroline Mittermeier

Grund sind Urlauber, die dort parken. Das will die Gemeinde aber nicht. Wo sollen die Wohnmobil-Urlauber jetzt hin?

01.08.2020 | Stand: 17:36 Uhr

Wohnmobilfahrer haben den Parkplatz an den Scheidegger Wasserfällen als Übernachtungsstelle entdeckt. Darauf machte SPD-Gemeinderat Hans Rädler im Gemeinderat der Marktgemeinde aufmerksam. In der vergangenen Woche habe er dort in der Nacht auf Sonntag acht Wohnmobile gezählt. „Die haben sich am Grillpatz pudelwohl gefühlt“, sagte er. Offenbar würden manche ihr Wohnmobil lieber dort als auf dem offiziellen Wohnmobilstellplatz am Kurhaus abstellen.

Bürgermeister Ulrich Pfanner kündigt Kontrollen an

Das ist aber nicht im Sinne der Gemeinde. Sie wird entsprechende Schilder an dem Parkplatz bei den Wasserfällen anbringen. Dann dürfen Wohnmobile dort nur noch zwischen 7 und 20 Uhr parken. „Dann wird es auch überwacht“, kündigte Bürgermeister Ulrich Pfanner. Eine ähnliche Regelung hat die Gemeinde auch für den Parkplatz beim Alpenfreibad erlassen. Dort dürfen Wohnmobile zwischen 8 und 20 Uhr abgestellt werden.

Die Scheidegger Wasserfälle gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Marktes Scheidegg.

Bilderstrecke

Die schönsten Klammen, Schluchten und Tobel im Allgäu