Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ausflugsziel im Westallgäu

Was die Scheidegger Wasserfälle besonders macht

Scheidegger Wasserfälle

Die Scheidegger Wasserfälle bieten nach der Neugestaltung Stationen zum Entdecken der Natur und der Sinne.

Bild: Daniel Boscariol

Die Scheidegger Wasserfälle bieten nach der Neugestaltung Stationen zum Entdecken der Natur und der Sinne.

Bild: Daniel Boscariol

Die Gemeinde Scheidegg hat das Geotop neugestaltet. Das Gebiet soll über die Natur erzählen. Was die Wasserfälle mit der Gartenschau in Lindau zu tun haben.
13.06.2021 | Stand: 18:06 Uhr

„Die Menschen können die Natur nur verstehen und wertschätzen, wenn sie sie auch wahrnehmen dürfen“, sagte Bürgermeister Ulrich Pfanner bei der offiziellen Eröffnung der Scheidegger Wasserfälle. Mit den Umbauten in ihrem Touristenmagnet wollte die Marktgemeinde genau das erreichen. Neue Gebäude und Attraktionen sollen erklären, wie sich die Rohrachschlucht und das Naturgebiet drumherum zu dem formten, was sie heute sind. Nach Monaten der Planung, Ideenfindung und Sanierung hat die Gemeinde die Wasserfälle bei einem Fest im kleinen Kreis nun offiziell eröffnet.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat