Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gegen Home-Schooling

Schule und Corona: Familie aus Scheidegg klagt gegen Landkreis Lindau

Für die Schüler des Gymnasiums Lindenberg wechseln sich Home Schooling und Präsenzunterricht ab.

Für die Schüler des Gymnasiums Lindenberg wechseln sich Home Schooling und Präsenzunterricht ab.

Bild: Tobias Rörnböck (Symbolfoto)

Für die Schüler des Gymnasiums Lindenberg wechseln sich Home Schooling und Präsenzunterricht ab.

Bild: Tobias Rörnböck (Symbolfoto)

Eltern kritisieren die "Sonderrolle" des Landkreises Lindau und wollen erreichen, dass ihre Kinder wieder täglich zur Schule dürfen. Welche Argumente sie haben.
10.11.2020 | Stand: 07:03 Uhr

„Wir haben immer gedacht, wir kriegen das anders hin“, sagt Monika Steiner. Dass sie nun diesen Weg gehen müsse, sei traurig. Aber eben auch das einzige Mittel, um gehört zu werden: „Ich komme an die entscheidenden Stellen nicht ran und werde bloß abgeblockt.“ Konkret meint sie damit Landrat Elmar Stegmann und seine Mitarbeiter im Landratsamt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat