Corona-Selbsttests

Schulen im Landkreis Lindau erhalten Schnelltests für Schüler

Selbsttests an Schulen

Die Schulen im Landkreis Lindau haben jetzt Corona-Selbsttests für Schüler bekommen.

Bild: Werner Kempf (Symbolbild)

Die Schulen im Landkreis Lindau haben jetzt Corona-Selbsttests für Schüler bekommen.

Bild: Werner Kempf (Symbolbild)

THW und Landratsamt haben 32.400 Corona-Schnelltests ausgeliefert. Zudem bietet der Landkreis Schnelltests im Testzentrum Lindau an. Wann das Angebot startet.
26.03.2021 | Stand: 06:02 Uhr

Kurz vor Beginn der Osterferien sind endlich die Corona-Selbsttests für die Schulen im Landkreis Lindau da. Zwei Wochen nachdem alle Schulen im Landkreis Lindau eine erste Ausstattung mit Selbsttests für die Lehrkräfte und das Personal erhalten hatten, ist nun Nachschub gekommen.

Das THW, das für die Beschaffung zuständig ist, hat weitere Selbsttests an das Landratsamt ausgeliefert. 32.400 Tests für 7857 Schüler – also rund vier pro Person.

36 Schulen im Landkreis Lindau erhalten Corona-Selbsttests

Alle 36 Schulen im Landkreis erhalten Selbsttests, die Auslieferung erfolgt größtenteils über die Gemeinden. Das Landratsamt ist nach eigenen Angaben nur in der Logistik eingebunden: „Die Schulen melden ab sofort regelmäßig ihren weiteren Bedarf an uns und die Bestellung erfolgt dann hier zentral“, sagt Landrat Elmar Stegmann. Mit Verweis auf die steigenden Inzidenzzahlen weist der Landrat darauf hin, dass es „trotz der Tests wichtig ist, weiterhin die AHA-L-Regelungen sowie die schulischen Hygienekonzepte einzuhalten“.

Schnelltests im Testzentrum in Lindau ab 27. März

Derweil bietet der Landkreis Lindau jetzt auch Antigen-Schnelltests im Bayerischen Testzentrum in Lindau an. Dazu startet am Samstag, 27. März, ein Probebetrieb.

Dafür wurde eine von den PCR-Tests getrennte Teststraße auf dem Gelände des Wertstoffzentrums an der Bösenreutiner Steig eingerichtet. Die Antigen-Schnelltests werden durch geschultes Personal samstags von 14 bis 16.30 Uhr, sonntags von 12 bis 15 Uhr sowie von Montag bis Freitag von 19 bis 20 Uhr angeboten. Pro Stunde können rund 60 Schnelltests durchgeführt werden.

Lesen Sie auch
##alternative##
Corona-Schnelltests bald im Allgäu

Antigen-Schnelltests: So ist die Lage im Allgäu

Für die Schnelltests ist zwingend eine Terminvereinbarung im Internet nötig (hier geht es zur Anmeldung). Das Testergebnis liegt dann innerhalb von 20 Minuten vor. Die Testperson erhält eine Bescheinigung.

Jeder Bürger hat den Anspruch auf mindestens einen kostenfreien Schnelltest pro Woche.

Wichtig: Erkrankte Personen werden im Testzentrum nicht getestet.

Lesen Sie auch: „Notbremse“ gilt ab Donnerstag im Landkreis Lindau