Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Spendenlauf

Skywalk in Scheidegg: Sechs Stunden laufen für einen guten Zweck

Bernhard Möschel

Bernhard Möschel aus Weiler startet am 24. April zu einem Spendenlauf im Skywalk.

Bild: Nathalie Baldauf

Bernhard Möschel aus Weiler startet am 24. April zu einem Spendenlauf im Skywalk.

Bild: Nathalie Baldauf

Hobbyläufer Bernhard Möschel aus Weiler will am 24. April möglichst viel Geld für die Kartei der Not sammeln. Hinter dem Projekt steckt ein persönlicher Tiefschlag.
17.04.2021 | Stand: 16:15 Uhr

Es gibt Momente, die das Leben unerwartet für immer verändern. Auch Bernhard Möschel hat einen solchen erlebt. Der junge Mann aus Weiler-Simmerberg hatte vor neun Jahren einen schweren Autounfall. Die Diagnose war niederschmetternd. „Es war nicht sicher, ob ich überhaupt wieder richtig laufen kann“, erzählt er. Wenn er nicht so jung gewesen wäre, hätte er wohl sofort ein künstliches Kniegelenk verpasst bekommen. Schmerzen hat er heute noch. Wenn er einen Berg hinauf laufen will, geht das nicht ohne Stöcke. Irgendwann wird er um eine OP nicht herumkommen. Das weiß er. „Aber ich will es so lange wie möglich herauszögern“, bekräftigt der 33-Jährige.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat