Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Lindenberg

So kommt die Kultur in Lindenberg nach der Corona-Pause in Schwung

Kulturamtsleiterin Kathrin Felle hofft, dass das kulturelle Leben in Lindenberg wieder in Schwung kommt.

Kulturamtsleiterin Kathrin Felle hofft, dass das kulturelle Leben in Lindenberg wieder in Schwung kommt.

Bild: Florian Wolf

Kulturamtsleiterin Kathrin Felle hofft, dass das kulturelle Leben in Lindenberg wieder in Schwung kommt.

Bild: Florian Wolf

Das Open-Air-Kino war die erste größere Veranstaltung in Lindenberg. Bald stehen die Kulturtage an. Was sich die Stadt erhofft – und wie es im Hutmuseum läuft.

07.08.2020 | Stand: 17:34 Uhr

Langsam kommt das kulturelle Leben in Lindenberg wieder in Schwung. Nach fast fünf Monaten Corona-Pause ging mit dem Open-Air-Kino am Waldsee wieder eine größere Veranstaltung über die Bühne. Kulturamtsleiterin Kathrin Felle zieht eine positive Bilanz - und hat schon die bald anstehenden Kulturtage im Blick: „Ich hoffe, dass die Leute kommen. Das ist genau das, was die gebeutelte Kultur-Szene braucht. Wir wollen den Künstlern ein Forum bieten.“ Kollegen aus anderen Städten berichten ihr allerdings, dass die Besucher „sehr verhalten“ auf den kulturellen Re-Start reagieren.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat