Ganz schön kreativ

So sammeln Madlen und Michelle Spenden für das Kinderhospiz Bad Grönenbach

Madlen Nuber (links) und Michelle Kopec sammeln Spenden für das Kinderhospiz in Bad Grönenbach.

Madlen Nuber (links) und Michelle Kopec sammeln Spenden für das Kinderhospiz in Bad Grönenbach.

Bild: Sara Gretler

Madlen Nuber (links) und Michelle Kopec sammeln Spenden für das Kinderhospiz in Bad Grönenbach.

Bild: Sara Gretler

Madlen Nuber (10) und Michelle Kopec (11) aus Scheidegg sammeln Geld für das Kinderhospiz in Bad Grönenbach. Dafür werden die beiden ganz schön kreativ.
Madlen Nuber (links) und Michelle Kopec sammeln Spenden für das Kinderhospiz in Bad Grönenbach.
Von Sara Gretler
07.04.2021 | Stand: 06:17 Uhr

„Toll, dass ihr euch in so jungen Jahren schon so einsetzt.“ Das ist das schönste Lob, an das sich Michelle Kopec erinnern kann. Zusammen mit ihrer zehnjährigen Cousine Madlen Nuber verschenkt die Elfjährige bemalte Steine in Schalkenried (Gemeinde Scheidegg) gegen eine freiwillige Spende.

Geld kommt auch an

„Anfangs wollten sie das Geld für arme Kinder nach Afrika spenden, aber es gibt hier in der Umgebung genug Projekte, die man unterstützen kann, bei denen man weiß, dass das Geld auch ankommt“, erklärt Katrin Nuber, Madlens Mutter. Aus diesem Grund spenden sie die ganzen Einnahmen an das Kinderhospiz Bad Grönenbach.

„Wir haben eigentlich schon vor Corona Steine bemalt, aber verkaufen tun wir die Steine erst seit Corona“, erklärt Madlen. Vor allem an Wochenenden und bei gutem Wetter setzen sich die beiden an die Straße in Schalkenried und warten auf Wanderer und Fahrradfahrer. „Da kommt es schon auch mal vor, dass wir den beiden Essen bringen müssen, weil sie von morgens bis abends Steine bemalen und verkaufen“, verrät Katrin Nuber noch.

Eine große Auswahl an bemalten Steinen bieten die Mädchen an.
Eine große Auswahl an bemalten Steinen bieten die Mädchen an.
Bild: Sara Gretler

Motive der Jahreszeiten

Auf bestimmte Motive festgelegt sind die beiden nicht. Oft folgen sie den Jahreszeiten: ein Osterhase an Ostern, ein Christbaum im Winter beispielsweise. Inzwischen nehmen die beiden sogar schon Bestellungen an. „Aber manchmal holen sie die Steine dann gar nicht ab“, erzählt Madlen ein bisschen enttäuscht. Spaß macht es ihnen trotzdem.

Insgesamt 404 Euro haben sie seit vergangenem Jahr inzwischen zusammenbekommen. „Unsere Oma wäre bestimmt stolz auf uns“, sagt Michelle, „die hat früher auch immer gebastelt und dann das Geld gespendet.“

Lesen Sie auch
Madlen und Michelle aus Scheidegg haben 553 Euro für das Kinderhospiz in Bad Grönenbach gesammelt.
Spendenaktion

Madlen und Michelle sammeln 553 Euro für das Kinderhospiz in Bad Grönenbach