Zusammenstoß im Landkreis Lindau

Tödlicher Unfall auf Landstraße bei Maria-Thann im Westallgäu

Ein tödlicher Unfall hat sich am Mittwochmittag auf der Kreisstraße LI 7 bei Maria-Thann (Landkreis Lindau) ereignet.

Ein tödlicher Unfall hat sich am Mittwochmittag auf der Kreisstraße LI 7 bei Maria-Thann (Landkreis Lindau) ereignet.

Bild: Daniel Boscariol

Ein tödlicher Unfall hat sich am Mittwochmittag auf der Kreisstraße LI 7 bei Maria-Thann (Landkreis Lindau) ereignet.

Bild: Daniel Boscariol

Zwei Fahrzeuge prallen zwischen Muthen und Wohmbrechts (Landkreis Lindau) ineinander. Der Fahrer einer Ape stirbt noch am Unfallort.
03.02.2021 | Stand: 15:59 Uhr

Ein tödlicher Unfall hat sich am Mittwochmittag auf der Kreisstraße LI 7 bei Maria-Thann ereignet.

Wie die Polizei berichtet, bog ein aus Richtung Muthen kommender 73-Jähriger mit seiner Ape von einer Gemeindestraße nach links in die Kreisstraße ab. Dabei übersah der Mann einen anderen Wagen, der Vorfahrt hatte. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Reanimierungs-Versuche erfolglos

Rettungskräfte versuchten, den Ape-Fahrer zu reaninmieren. Er starb jedoch an der Unfallstelle. Der 54-jährige Autofahrer blieb unverletzt. An der Ape entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Der Schaden am Auto beträgt etwa 6.000 Euro. Die Kreisstraße war etwa drei Stunden gesperrt.

Im Einsatz waren Helfer der Feuerwehr Maria-Thann, des Rettungsdienstes und die Polizei. Auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort.