A96 bei Wangen

Reifen geplatzt: Drei Verletzte nach Unfall auf A96

Die Polizei war am Dienstagmorgen auf der A96 bei Wangen beschäftigt. Dort ist ein Reifen eines Sprinters geplatzt.

Die Polizei war am Dienstagmorgen auf der A96 bei Wangen beschäftigt. Dort ist ein Reifen eines Sprinters geplatzt.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Die Polizei war am Dienstagmorgen auf der A96 bei Wangen beschäftigt. Dort ist ein Reifen eines Sprinters geplatzt.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Ein geplatzter Reifen sorgte für viel Ärger auf der A96 bei Wangen. Drei Personen wurden verletzt und die Autobahn musste vorübergehend gesperrt werden.
01.06.2021 | Stand: 16:06 Uhr

Auf der A96 bei Wangen ist am Dienstagmorgen bei einem Sprinter während der Fahrt ein Reifen geplatzt, wodurch der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verloren hat und in den Grünstreifen gefahren ist. Drei Personen wurden laut Polizeiangaben verletzt und das Auto erlitt einen Totalschaden. Die Verletzten wurden durch Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser gebracht.

A96 vorübergehend komplett gesperrt

Zur Unfallaufnahme und Bergung des stark beschädigten Kleintransporters war die Autobahn zeitweise ganz gesperrt, sodass sich ein langer Rückstau bildete. Gegen 8.45 Uhr gab die Polizei die Straße wieder frei.

Lesen Sie auch: Mit Tempo 200 über Seitenstreifen: Kollision mit Polizeiautos