Landkreis Ravensburg

Betonmischer touchiert in Geiselharz Laterne und Bäume - und kippt um

Ein Betonmischer ist am Mittwoch im Landkreis Ravensburg umgekippt.

Ein Betonmischer ist am Mittwoch im Landkreis Ravensburg umgekippt.

Bild: Ryhor Bruyeu, Grisha Bruev, adobe.stock.com (Symbolbild)

Ein Betonmischer ist am Mittwoch im Landkreis Ravensburg umgekippt.

Bild: Ryhor Bruyeu, Grisha Bruev, adobe.stock.com (Symbolbild)

Ein Betonmischer touchiert in Geiselharz (Landkreis Ravensburg) eine Laterne und zwei Bäume. Danach kippt der Lkw auf einer Wiese um.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
06.05.2021 | Stand: 17:07 Uhr

Ein Betonmischer ist am Mittwochvormittag in Geiselharz bei Amtzell (Landkreis Ravensburg) umgekippt. Der Fahrer war mit dem Lkw laut Polizei auf der Schomburger Straße unterwegs und kurz nach dem Ortseingang Geiselharz aufs Bankett geraten. Der Laster geriet daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Betonmischer fuhr über einen Radweg, touchierte eine Straßenlaterne sowie zwei Bäume und kippte schließlich auf einer um. Der 64-jährige Fahrer blieb unverletzt und kletterte mithilfe eines Zeugens aus seinem Führerhaus heraus.

17.500 Euro Gesamtschaden

Am Lkw entstand ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Hinzu kommt der Schaden an Laterne, Bäumen und Wiese von gut 2500 Euro. Ein Spezialunternehmen rückte an, um den Betonmischer zu bergen. Die Straße wurde kurzzeitig voll gesperrt. Die Bergung dauerte bis zum frühen Abend an.

Lesen Sie auch: Ungeduldige Mini-Fahrerin bringt Jugendlichen auf Mofa in Gefahr

Lesen Sie auch
##alternative##
Schwierige Bergung

40-Tonner hängt in Oberstaufen schräg auf der Straße - Bergung schwierig