Polizeimeldungen aus Lindau

Hoher Schaden nach einem Unfall auf Supermarkt-Parkplatz in Lindau

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

In Lindau ist eine Rentnerin auf einem Parkplatz unvermittelt gegen ein anderes Auto gefahren. Das war der Grund für den Zusammenstoß.
22.06.2022 | Stand: 12:46 Uhr

In Lindau ist es am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr zu einem Unfall auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Kemptener Straße gekommen. Eine 80-jährige Fahrerin einer Mercedes E-Klasse fuhr von der Kemptener Straße auf den Parkplatz, berichtet die Polizei.

Aufgrund möglicher gesundheitlicher Beeinträchtigungen verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen einen auf dem Parkplatz abgestellten VW Golf Cabrio. Dieser wurde dabei noch einen halben Meter nach vorne gegen die Parkplatzbegrenzung geschoben. Als sie den Unfall aufnahmen, stellten die Beamten fest, dass die 80-jährige Fahrerin zeitlich und örtlich nicht orientiert war.

Aufgrund ihres körperlichen Zustandes wurde die Frau durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus in Lindau gebracht. Gegen die Frau leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von geschätzten 17.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden.

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Lindau und dem Westallgäu sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag im Westallgäu".

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.