Unfall am Europaplatz

Fahrrad und Auto stoßen in Lindau zusammen

Beim Europaplatz in Lindau ist es zu einem Fahrradunfall gekommen.

Beim Europaplatz in Lindau ist es zu einem Fahrradunfall gekommen.

Bild: Paul Zinken, dpa (Symbolbild)

Beim Europaplatz in Lindau ist es zu einem Fahrradunfall gekommen.

Bild: Paul Zinken, dpa (Symbolbild)

Eine 16-jährige Fahrradfahrerin und ein Autofahrer sind am Europaplatz in Lindau zusammengestoßen. Das Mädchen wurde am Kopf verletzt.
19.07.2021 | Stand: 13:28 Uhr

Eine jugendliche Radfahrerin ist am Sonntag mit einem Pkw zusammengestoßen.

Nach Polizeiangaben fuhr die 16-jährige Radfahrerin am Sonntagabend um 21.30 Uhr in Lindau auf die Seebrücke in Richtung Europaplatz. Kurz vor dem Fußgängerüberweg zog sie mit ihrem Fahrrad nach links und übersah dabei einen ihr folgenden PKW aus Ravensburg.

Jugendliche stürzt nach Kollision mit Auto auf die Straße

Der 42-jährige Fahrer konnte laut Polizeibericht eine Kollision nicht mehr verhindern. Das Mädchen stürzte auf die Straße und wurde am Kopf verletzt. Ein Rettungswagen brachte die 16-Jährige in das Lindauer Krankenhaus.

Der Fahrer des PKW führte eine sogenannte Dashcam mit und übergab der Polizei die relevanten Daten für den Unfall. An Fahrrad und Auto entstand zusammen ein Schaden von 1000 Euro.

Lesen Sie auch
##alternative##
Schwere Gesichtsverletzungen

Fahrradfahrerin (68) wird bei Zusammenstoß mit Auto in Kraftisried schwer verletzt

Mehr Polizeimeldungen aus dem westlichen Allgäu finden Sie hier.