Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Weiler

Unfall nach Einsatz: Auto rammt Löschfahrzeug der Feuerwehr Weiler

Bürgermeister Tobias Paintner nimmt das Löschfahrzeug LF 16/18 der Feuerwehr Weiler nach dem Unfall unter die Lupe.

Bürgermeister Tobias Paintner nimmt das Löschfahrzeug LF 16/18 der Feuerwehr Weiler nach dem Unfall unter die Lupe.

Bild: Benjamin Schwärzler

Bürgermeister Tobias Paintner nimmt das Löschfahrzeug LF 16/18 der Feuerwehr Weiler nach dem Unfall unter die Lupe.

Bild: Benjamin Schwärzler

Das Feuerwehrauto ist derzeit nicht einsatzbereit. „Langfristig ist die Einsatzbereitschaft nicht gesichert“, heißt es bei der Feuerwehr in Weiler.

18.08.2020 | Stand: 08:10 Uhr

Die Feuerwehr Weiler hat einen Unfall gehabt. Ein Auto ist am Sonntag frontal gegen das Löschfahrzeug LF 16/18 gefahren. Das Feuerwehrauto ist derzeit nicht einsatzbereit. Zweiter Kommandant Armin Rochelt geht von einem Schaden im fünfstelligen Bereich aus. Näheres soll ein Gutachten klären. Rochelt spricht von einer „saublöden Geschichte“ und „jugendlichem Leichtsinn“. Immerhin: Verletzt wurde dabei niemand.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat