Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Glühwein, Schneekanone und Co.

Waffeln vom Autofenster aus: In Kißlegg gibt es einen Drive-in Weihnachtsmarkt

So sieht es aus, wenn ein Weihnachtsmarkt zu einem Drive-in-Ereignis wird.

So sieht es aus, wenn ein Weihnachtsmarkt zu einem Drive-in-Ereignis wird.

Bild: Susi Weber

So sieht es aus, wenn ein Weihnachtsmarkt zu einem Drive-in-Ereignis wird.

Bild: Susi Weber

Wegen Corona fallen Weihnachtsmärkte aus. Das Hofgut Farny veranstaltet deshalb in Kißlegg einen Weihnachtsmarkt zum Durchfahren. Wie das Konzept funktioniert.
So sieht es aus, wenn ein Weihnachtsmarkt zu einem Drive-in-Ereignis wird.
Von Susi Weber
09.12.2020 | Stand: 12:29 Uhr

Den Kopf in den Sand stecken wollten die Verantwortlichen des Hofguts Farny in Kißlegg nicht. Bereits in der letzten Novemberwoche verwandelte es sich zum „Drive-in-Autorestaurant“. Am vergangenen Wochenende lief dort nun der erste Drive-in-Weihnachtsmarkt mit Händlern, die auch im Alltag Partner sind. Und mit Kunden, die die Alternative in Corona-Zeiten dankbar annehmen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat