Bauarbeiten in Lindenberg

Was lange währt, wird endlich gut: Bau des Kreisels an der B 308 bei Lindenberg beginnt am Montag

Vor der Einfahrt nach Lindenberg soll an dem Knotenpunkt B 308/Staufner Straße ein Kreisverkehr entstehen.

Vor der Einfahrt nach Lindenberg soll an dem Knotenpunkt B 308/Staufner Straße ein Kreisverkehr entstehen.

Bild: Olaf Winkler

Vor der Einfahrt nach Lindenberg soll an dem Knotenpunkt B 308/Staufner Straße ein Kreisverkehr entstehen.

Bild: Olaf Winkler

Eine Kreuzung bei Lindenberg wird umgestaltet. Ein Kreisverkehr soll an der B 308/Staufner Straße entstehen. Die Straße bleibt während der Bauarbeiten gesperrt.
18.09.2021 | Stand: 12:52 Uhr

Was lange währt, wird endlich gut: Am Montag, 20. September, beginnt das Staatliche Bauamt Kempten mit dem Umbau des Knotenpunktes B 308/Staufner Straße (St 2383) in Lindenberg zu einem Kreisverkehr. „Der Verkehr wird zukünftig langsamer und stetiger fließen“, teilt die Behörde mit. Bauleiter René Miskowiec rechnet mit einer Fertigstellung frühestens Mitte November. „Das ist vom Wetter abhängig“, sagt der Diplom-Ingenieur auf Nachfrage unserer Redaktion.

Bau des Kreisverkehrs bei Lindenberg beginnt später als geplant

Die Arbeiten umfassen, neben dem Bau des Kreisverkehrs unter anderem auch Kanalbauarbeiten in der Staufner Straße, eine Deckensanierung der Alpenstraße westlich und östlich des neuen Kreisverkehrs auf einer Gesamtlänge von etwa eineinhalb Kilometern und die Erneuerung des Schutzplankensystems.

Wie berichtet, hatte sich der geplante Beginn des Umbaus verzögert. Der Kreisel entsteht unter anderem auf dem Grundstück einer an die jetzige Kreuzung anschließenden Wohnanlage. Dort gibt es zahlreiche Eigentümer, die in Corona-Zeiten schwer zu erreichen waren, sodass es länger dauerte, die notwendigen 80 Unterschriften für die teilweise Überlassung der Flächen zu bekommen. Erst danach konnte das Staatliche Bauamt mit der Ausschreibung beginnen.

Sperrung bis November wegen Bauarbeiten an der B 308 bei Lindenberg

Da für den Großteil der Arbeiten umfangreiche Eingriffe in den Straßenkörper notwendig sind, muss die Staufner Straße – im Bereich zwischen der Einmündung der Alemannenstraße und der B 308 – für die gesamte Bauzeit, also mindestens acht Wochen, voll gesperrt werden. Für Anlieger ist die Zufahrt, aus Richtung Lindenberg kommend, bis zur Ferienwohnanlage Lindenalpe frei.

Der Verkehr auf der B 308 wird halbseitig mit Ampelanlage durch den Baustellenbereich geführt. Die Umleitung für Fahrzeuge in Richtung Stadtzentrum erfolgt über die B 308 und die Pfänderstraße. Fahrzeuge, die über die Staufner Straße zur B 308 gelangen wollen, werden über die Alemannenstraße, Goßholz und Riedhirsch beziehungsweise bereits ab der Kreuzung Blumenstraße/Sedanstraße über die Pfänderstraße zur B 308 umgeleitet. Die Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert.

Lesen Sie auch
##alternative##
Baustelle in Lindenberg

Bau des neuen Kreisverkehrs an der Alpenstraße bei Lindenberg hat begonnen - das müssen Autofahrer wissen

Lesen Sie auch: Bald geht's wieder rund: So plant Lindenberg den Simon-und-Juda-Markt